Über Weisheit und Verstand –
Die Sprüche

 3,75 inkl. MwSt

Nicht vorrätig

Artikelnummer: KB01 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Über Weisheit und Verstand – Die Sprüche

Der Weisheit Anfang ist Gott zu fürchten! Die höchste Weisheit ist Gott zu lieben!

In dieser Welt gibt es Regeln und Gesetzmäßigkeiten usw.
Eine Gesetzmäßigkeit heißt z. B.: Wissen ist Macht!

So versucht man schon, wenn es möglich ist, die Kleinsten zur Elite heranzubilden. Im späteren Lebenskampf stellt man dann oft fest, dass Gesetzmäßigkeiten alleine nicht ausreichen und große Schwächen aufweisen. Der Grund ist darin zu finden, weil der Mensch aus Leib, Seele und Geist besteht. Sie bilden eine Einheit und keine von ihnen darf vernachlässigt werden. Aus der Bibel kennen wir einen Mann, der lebte in Zu; sein Name war Hiob. Er war sehr reich, sehr erfolgreich, ja wir würden heute sagen: Er zählt zur Elite!
Der Grund seines Erfolges lag nicht zuletzt in seiner Gottesfurcht; deshalb war er so gesegnet in allem. Betrachten wir aber das Buch Hiob, so stellen wir fest, dass er eine Schwachheit hatte. Er sagte von sich: Denn ich fürchtete einen Schrecken, und er traf mich, und vor dem mir bangte, das kam über mich. Ich war nicht ruhig, und ich rastete nicht und ruhte nicht, da kam das Toben.

Nachdem Hiob dann all sein Vieh, seine Kinder und zuletzt auch seine Gesundheit verloren hatte, stritt er sogar gegen Gott, auf den er immer vertraut hatte, aber nicht mit der rechten Erkenntnis. Er zählte zur absoluten Elite im ganzen Osten, aber er hatte einen großen Mangel: er fürchtete sich und war nicht in der Ruhe, in der er von seinem Stand her hätte sein sollen. Doch später macht er eine Feststellung, dass ihm etwas fehlt, und er fragt dann: Aber die Weisheit, wo wird sie erlangt? Und welches ist die Stätte des Verstandes? Ein Mensch kennt ihren Weg nicht, und im Land der Lebendigen wird sie nicht gefunden. Gott versteht ihren Weg, und er kennt ihre Stätte. Und zu dem Menschen sprach er: Siehe, die Furcht des Herrn ist Weisheit, und vom Bösen weichen ist Verstand.

Dieses Büchlein wird nun ganz besonders jungen Menschen eine Hilfe und Orientierung geben, die am Anfang ihres Weges stehen und etwas in ihrem Leben erreichen möchten; denn Weisheit und Verstand wird nicht in der Schule oder im Studium gefunden. Sie ist auch nicht abhängig vom Intellekt eines Menschen! Dabei unterscheiden wir die Weisheit dieser Welt, die vor Gott Torheit ist und die Weisheit, die von Gott kommt.

Nun möchten wir herausfinden, was uns Gottes Wort dazu zu sagen hat.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 180 g
Größe 8 × 0,7 × 11,8 cm
Sprache

Deutsch

Ausgabe

1. Auflage, 2017

Einband

Taschenbuch, grün

Seiten

134

Das könnte dir auch gefallen …

Design: Mark Erben

0
Warenkorb
  • No products in the cart.